› Indoor

Wild Thailand (World of Seeds Bank) :: StrainReview :: Indoor

Plant-Profile about Wild Thailand (by World of Seeds Bank)

This Plant-Profile was generated by 4 single profiles, particular thanks goes to: sievers 3 and hempi

Information about the growth of the plants:

Flowering Time Indoor
Between 78 an 88 days (Average: 83 days.)
Stretch after the initiation of flowering
±1077 Percent
Initiation of flowering onto around 13 cm. - Final Height onto around 153 cm.
Growth Behavior
Stretch
Like a christmas tree
Sturdy
Fast
Lanky
Strong
Side Branches
an average number; medium length to long as well as above average strongness.
The plants of this Cannabis-Strain...
...can be placed close together.
...do not need much care.
...are tolerant to over- or under-fertilization.
...need much fertilizer.
...are not vulnerable to fungal diseases.
...are not susceptible to mold.
...are tolerant of temperature fluctuations.
...have no problems with low temperatures.
...have no problems with high temperatures.
...looks and grow more like a Sativa.
...need a lot of room upward.
...are a good choice for beginners.
...are a good choice for commercial cultivation.
...should not be heavily pruned.
...build many, thick buds on the side branches.
...should be supported into the flowering period. (Nets, JoJos, Bamboo-Sticks).
...are well suited for a SoG (See of Green).

Harvest, Yield, Taste, Aroma, strength and effectiveness

Yield / Quantity
The crop of this strain is great.
Buds / Leaves
The ratio of buds to leaves is very good.
Bud Structure
The dried buds are very hard and very compact.
Strength / Lasting Effect
The weed is strong and long lasting.
Tolerance Built
slow tolerance education.

Taste / Flavour

The taste / flavour of this variety recalls onto / is
Sour
Citrus
Lemon
Grapefruit

Aroma / Smell

The aroma / smell of this variety recalls onto / is
Sour
Citrus
Lemon
Sweet Lemon

General Impression

Wild Thailand (World of Seeds Bank)
(Indoor)

is all together extremely good and very recommendable
(On average 9 Points onto a scale between 0 and 10 !)

Additional Information

sievers says

Die Plant ist wirklich grossartig, sowohl im Ertrag als auch in der Art der Blüte.

Man mus die Plant nur in der Höhe stabilisieren (Stock) und schauen das man die Plant nicht über 15cm wachsen läst bevor man in die Blüte umschaltet (12/12).

Höhe in etwa 1,60 m nach 90 Tagen, kann mir vorstellen das eventuell 1,40 drinnen sind wenn man die Blüte bei etwa 5 cm einleitet. (wird noch getestet und im späteren Verlauf berichtet).

Bildet eine Menge Triebe und Äste über dem ersten Viertel der Plant jedoch gerade hinaufwachsend, nicht seitlich weg (Platzersparnis), geeignet für SOG aber nicht für Growräume unter 2 m --> minimal 1,60 (siehe oben).

Ab der Hälfte beginnend war die Plant komplett bedeckt mit Buds bis zum Headbud.

Geruch extrem Zitronig und man kommt leicht in Versuchung schon frühreif was zu ernten, sollte man lassen - am Ende dankt es die Plant mit wirklich fetten Buds (steinhart und kompakt) bis zum unteren Viertel.

Trockenzeit: 40 -60% RL und 19 - 23 Grad in etwas 2 Wochen (+- 3 Tage) - in keiner weise Schimmelanfällig (keine erkrankungen).

Die Wild Thailand verträgt viel Wasser(bei einen 4 Liter Topf alle 2 Tage 3/4 - 1 Liter --> ab der 3 Woche Blüte mit Dünger).

Beim rauchen sollte man sich vorsehen - der Geschmack und Geruch wirkt stark und zitronig.

Man hat ein sehr klares High, bleibt aktiv und ist zu allen bereit, kein funken von Müdigkeit :), echt spitze.

Wie die Toleranzgrenze aussieht kann ich derzeit noch nicht sagen (kommt beim nächsten Bericht).

Auf alle Fälle ein MUSS für Sativafans -- Daumen hoch.

Viel Spass dabei. (12.11.2012, 19:04)

hempi says

Hatte 5 reg. Seeds gekauft. 6 waren in der Packung. 6 sind gekeimt. Bin begeistert von der Wuchskraft, vom frischen Aroma und vom Turn. Aber leider mag diese wilde Rarität es überhaupt nicht haben in irgendeiner Weise beschnippelt zu werden. Sie reagiert sofort mit Zwitter/Bananen-Bildung.
Der Höhenzuwachs ist enorm. Hatte Sie direkt neben einer Super Silver Haze, wobei man am Ende wenig Unterschiede zwischen den Beiden sehen konnte. Die SSH ist natürlich fetter und stärker. Dafür hat die Wild Thailand aber auch etwas Unbeschreibliches. Sie hat ein sehr elegantes und smoothes Up-High. Man kann sich super konzentrieren, ist sehr gesellschaftsfähig und bereit, sofort mit der Arbeit anzufangen.
Bei hohen Konsum wird man entspannt, aber nicht unbedingt müde.
Vom Wachstum her ist sie schwierig zu kontrollieren. Der Ertrag ist hoch, wenn man ihr genügend Zeit gibt.

Für mich ist die Wirkung absolute Spitzenklasse. Kenne eine ähnliche Wirkung nur von reinen südost-asiatischen Sativas (z.B. Laos, Kambodcha). Der "Turn" dieser reinen Sativas ist unvergleichlich.
Für mich besser verträglich, als ALLES andere an hochgezüchteten Sorten auf dem Markt.

Fazit: Schwer zu growen, aber Wirkung ist GENIAL!
Gesamteindruck: 9,5/10 (15.08.2014, 05:16)

sievers says

Der 2 Grow hatte es in sich.

Kuckt euch die Bilder an, sagen alles.

Der Ertrag ist wirklich super, da kommt schon was ordentliches zusammen.

Wenn man die Blüte bei etwa 10 Cm einleitet, bleibt die Plant unter 150cm, geht sich also für Growräume bis 1,60 aus.

Wirklich zu empfehlen - riecht irgendwie nach Orangen/Zitronen während der Blüte mit einen süßen Aroma.

Bin begeistert.

Daumen hoch!!

Viel Spass damit. (20.05.2013, 11:17)

Attached images

Here you can have a look onto the single Plant-Profiles:

Single Plant-Profiles about this strain was uploaded by: sievers 1 2 3 and hempi.

SeedFinder Strain Reviews

This Strain-Profile is an average out of all Plant-Profiles who was uploaded by our users. If you also have grown this strain before, please use our upload-form to expand and update this data! It's fast and easy, you only have to check some boxes, but it will help us a lot to fill up our database and standardize the strain-descriptions. And later we can integrate some options to search or sort this data, too!