SeedFinder
Database
Breeders
Sensi Seeds
Northern Lights
Reviews
Indoor
User-Review

Northern Lights (Sensi Seeds) :: StrainReview :: Indoor :: No.26855049611020108 by KrautKopf

Plant-Profile about Northern Lights (by Sensi Seeds)

This Plant-Profile is a individual expression by , uploaded at the 01.07.2018.

Information about the growth of the plants:

Flowering Time Indoor
Between 65 an 85 days (Average: 75 days.)
Stretch after the initiation of flowering
±180 Percent
Initiation of flowering onto around 25 cm. - Final Height onto around 70 cm.
Growth Behavior
Bushy
Strong
Fast
Side Branches
average to many; into an average length as well as very strong and vigorous.
The plants of this Cannabis-Strain...
...can be placed close together.
...do not need much care.
...are tolerant to over- or under-fertilization.
...do not need much fertilizer.
...are not vulnerable to fungal diseases.
...are not susceptible to mold.
...are tolerant of temperature fluctuations.
...have no problems with low temperatures.
...have no problems with high temperatures.
...looks and grow more like a Indica.
...are well suited for very low growrooms.
...are well suited for a ScroG (Screen of Green).
...are a good choice for beginners.
...are a good choice for commercial cultivation.
...build many, thick buds on the side branches.
...respond well to the pruning of the main stem.
...can build pre flowers into the growth period.

Harvest, Yield, Taste, Aroma, strength and effectiveness

Yield / Quantity
The crop of this strain is great.
Buds / Leaves
The ratio of buds to leaves is super.
Bud Structure
The dried buds are very hard and very compact.
Strength / Lasting Effect
The weed insane strong and very long lasting.
Tolerance Built
extremely slow tolerance education.

General Impression

Northern Lights (Sensi Seeds)
(Indoor)

is all together extremely good and very recommendable
(On average 9 Points onto a scale between 0 and 10 !)

Additional Information

KrautKopf says

Gegrowed unter 60W 2xM30 von Sanlight
27 Wuchstage
80 Tage 12/12

Wacholder/Sandelholz/Honig-Phäno:

Schnelles, kräftiges Wachstum mit gleichmäßig austreibenden Achseltrieben, die gut mithalten.
Die Northern Lights hatte auf gleicher Höhe einen Internodienabstand mehr als die benachbarte AK-47.
Das Wachstum ist nicht zu ausladend und die Triebe entwickeln sich nicht zu steil oder zu flach vom Hauptstamm weg.
Der Internodienabstand der Seitentriebe könnte ein wenig kürzer sein.
Die Reaktion auf das Topping war so gut wie nicht vorhanden und sie wuchs ungestört weiter. Top.
Nach 23 Tagen geschlechtsreif bei 18,5/5,5.

Die Northern Lights stretchte moderat mit geschätzten 100% nach 27 Wachstumstagen.
Die Seitentriebe holten gleichmäßig auf und es gab hin und wieder einen sehr dominanten Trieb.
Die Triebe sind nicht zu steif und lassen sich sehr gut scroggen.
Die Entwicklung der Blütecluster erfolgte gleichmäßig und ab der neunten BW richtig explosiv.
Der Geruch war immer blumig und süß am Ende stark und durchdringend.
In der Hochblüte benötigt sie Aufmerksamkeit.
Für eine ausreichende Menge Kalium und den adäquaten pH, sowie ein passendes Cal/Mag-Verhältnis sollte gesorgt sein.
Sie handlet Nährstoff- und pH-Schwankungen recht gut, wenn diese zeitnah behoben werden können.

Die Blüten sind anfänglich etwas dünner, nehmen aber in der Spätblüte unglaublich an Masse zu.
Der Harzbesatz entwickelt sich über die Blüte verteilt in guten und deutlichen Schüben.
Man darf dem anfänglich, spärlichen Teppich also nicht ganz trauen, da kommt noch viel mehr.
Popcorn wird kompakt und ist gut ausgeformt.

Die Wirkung ist ausgesprochen gut! Klassisches Chill-out-Gras. Ultimative Entspannung mit leichtem Couchlock und ohne narkotischem Knock-Out. Schmerzstillend bei chronischen Rückenschmerzen oder für körperlich geschundene Schichtarbeiter/Innen. Für Indica-Liebhaber unbedingt empfehlenswert!
(01.07.2018, 12:23)