› Reviews

Royal Flush (Nirvana Seeds) :: StrainReview :: Indoor

Plant-Profile about Royal Flush (by Nirvana Seeds)

This Plant-Profile is a individual expression by Tawlee, uploaded at the 14.09.2017.

Information about the growth of the plants:

Flowering Time Indoor
Between 84 an 96 days (Average: 90 days.)
Stretch after the initiation of flowering
±250 Percent
Initiation of flowering onto around 20 cm. - Final Height onto around 70 cm.
Growth Behavior
Strong
Fast
Side Branches
a great many; strong and vigorous.
The plants of this Cannabis-Strain...
...can be placed close together.
...do not need much care.
...are tolerant to over- or under-fertilization.
...are not vulnerable to fungal diseases.
...are susceptible to mold.
...are tolerant of temperature fluctuations.
...looks and grow more like a Sativa.
...are well suited for a SoG (See of Green).
...are well suited to Supercropping.
...build many, thick buds on the side branches.
...should be supported into the flowering period. (Nets, JoJos, Bamboo-Sticks).
...respond well to the pruning of the main stem.

Harvest, Yield, Taste, Aroma, strength and effectiveness

Yield / Quantity
The crop of this strain is high.
Buds / Leaves
The ratio of buds to leaves is super.
Bud Structure
The dried buds are rather hard and compact.
Strength / Lasting Effect
The weed is strong and long lasting.
Tolerance Built
ordinary tolerance education.

Taste / Flavour

The taste / flavour of this variety recalls onto / is
Sour
Citrus
Grapefruit
Bitter
Nuts
Fresh Nuts
Walnut
Hazelnut

Aroma / Smell

The aroma / smell of this variety recalls onto / is
Sour
Citrus
Lemon Grass
Bitter
Nuts
Fresh Nuts
Hazelnut

General Impression

Royal Flush (Nirvana Seeds)
(Indoor)

is all together extraordinary and quite recommendable
(On average 8 Points onto a scale between 0 and 10 !)

Additional Information

Tawlee says

Suprise Strain! War im Mix mit Sterling Haze enthalten, worauf ich eigentlich zielte, und dies nur nebenher mitgrowte. Erstaunlicherweise hat mir diese Sorte angetan und würde auch sagen, dass es die Sterling Haze getoppt hat. Unglaublich schneller Wuchs, so war der Samen schon nach 24 fertig gekeimt und konnte schon in einem Topf. Ideal für eine Mutterpflanze, und so kam es in einem Hempy Bucket (36L/Coco-Perlit Mix/600W AAW M, Hesi Coco mit Aptus Boostern). Daraus wurden über 80 Stecklinge geschnitten und erholte sich in der Vegiephase unglaublich schnell. Als es dann nach ca. 4 Monaten in die Blüte geschickt wurde, entstanden schon nach 3 Tagen alle 3 cm einen Blütenansatz. Jedoch trotz der schnelle Entwicklung hat es insgesamt mindestens 12 Wochen gebraucht, entgegen alle Prognosen, ließ sich diese Pflanze Zeit bis es fertig wurde. Hier bildete sich keine Samen. Ernte war in der 14. Blüte Woche. Knapp 200g/Pflanze.

Aus den Stecklinge wurde ein SOG-Grow mit 36 Pflanzen, wuchsen ziemlich unregelmäßig unter 600W AAW L, Canna, Aptus Boostern und unter AeroHydro. Ein Blüte Booster (Hesi Boost) kam am Ende zum Einsatz, allerdings brachte das auch Schimmel an 8 kleine Buds. Leider gab es hohe Temperatur- sowie Feuchtigkeitsschwankungen. Und am Ende fand ich an den unteren Buds Samen. Ernte war in der 12. Blüte Woche. 700g/1,2m² (Trocken).

Geschmack & Turn:
Die Buds der Mutterpflanze waren weniger flauschig und hatten mehr Trichome, sahen aber gleich aus, sprich mit langen roten Härchen und auch am Geschmack waren wenige Unterschiede (AeroHydro schmeckte frischer). Auffällig hier ist der Sativaanteil, sehr Kopfhigh, kein Herzrasen und erinnerte stark an Jack Herrer.

Fazit:
Sehr interessante Sorte, wenn auch die Blütezeit mind. 12 Wochen betrug. Man kann diesen ungewöhnlichen Sativa-Mix mögen, braucht aber viel Geduld. Wiederholung ja, aber in einem Topf. (14.09.2017, 18:36)